Die Arbeit als Kindergärtnerin hat mir viel Freude bereitet. 2016 ging ich mit 60 Jahren in Pension. Ich wollte nochmals etwas Neues beginnen. 

Den Wunsch, Bücher zu schreiben, habe ich schon lange. Doch in jüngeren Jahren, mit  Beruf und eigenen Kindern, reichten die Energie und die Zeit dafür nicht aus.

 Darum stand für mich fest:

Jetzt möchte ich das Schreiben lernen.  An der Schule des Schreibens in Hamburg belegte ich im Fernstudium den Lehrgang Kinder- und Jugendliteratur. 

Ich lerne immer Neues dazu und als Ausgleich zur reinen Kopfarbeit, illustriere ich meine Bücher selber. Beides zusammen macht mir grossen Spass.